[Blogvorstellung] Mordsbuch

„Wie man an den Namen meines Blogs und der Seite selbst sehen kann drehen sich meine ganzen Bücher um Mord, Mord und nochmal Mord“:

mordsbuchDein Blog in 5 Worten

  • mörderisch
  • gruslig
  • spannend
  • nervenaufreibend
  • blutig

Seit wann bloggst du?

Seit Januar 2016

Bevorzugst du ein besonderes Genre?

Krimis, Thriller, Psychothriller, Horror und Bücher über Authentische Kriminalfälle, Forensik, Rechtsmedizin und Serienmörder.

Das Besondere am Bloggen ist für dich?

Meine Leidenschaft zu Bücher noch intensiver ausleben zu können. Die neuen Kontakte zu vielen Autoren, wodurch man sie auch privat näher kennenlernt.

Warum bloggst du?

Ich bin, seit ich lesen kann, eine Leseratte. Mit 12 Jahren habe ich dann „Friedhof der Kuscheltiere“ gelesen, und mir dann, nach und nach, die Bücher meiner Oma & Tante geliehen. Ihr Buchgeschmack hat auch mich dann infiziert 🙂 Ich habe eine große Sammlung an Büchern, und sie wächst ständig, denn dadurch, dass ich durch Krankheit zu Hause bin, habe ich noch mehr Zeit zum lesen, und ich komme an keinem Buchladen vorbei. Ich will ja nur mal schauen 🙂 Aber im Buchladen ist jedesmal ein armes Buch, das mich anfleht, es mit nach Hause zu nehmen. Wie könnte ich da nein sagen 🙂 Durch die Krankheit kam dann auch die Idee zu meinem Blog. Mein Blog bedeutet mir viel, so habe ich eine Aufgabe, die sich mit meiner Leidenschaft dem Lesen verbindet.

Im Netz findet man dich wo?

www.mordsbuch.net. Und auf Facebook, Twitter, Instagram, Pintarest, Lovelybooks, Was liest du?, Google+ und Amazon überall unter den Namen „Mordsbuch“.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*