[Vorstellung Buchblogs] Kathrin Bolte – Literaturblogger aus Leidenschaft

BOLTEbloggt – hier ist der Name Programm. Auf diesem Blog geht es lange nicht nur um Bücher, sondern um alles was im Leben von Kathrin Bolte so passiert. Kritisch, humorvoll und immer mit einem Augenzwinkern schreibt sie über gelesene Bücher, das Leben im Allgemeinen und im Besonderen und über die kleinen und großen Katastrophen in einer nicht ganz so normalen Patchworkfamilie.

Unsere 5 Fragen an Kathrin Bolte

Dein Blog in 5 Worten: Kritisch, humorvoll und mit Augenzwinkern

Seit wann bloggst du? 2010 habe ich die Leidenschaft für das Bloggen entdeckt. Erst mit einem ganz kleinen Blog, in dem es nur um das Lesen ging, seit 2013 mit BOLTEbloggt.de

Bevorzugst du ein besonderes Genre? Ich lese unheimlich gerne historische Romane. Das Eintauchen in eine Welt, die wir mit unserer Überflussgesellschaft, uns nicht vorstellen können, macht für mich den Reiz aus. Ich lese aber auch unheimlich gerne Krimis und richtig fiese Thriller. Begeistern können mich aber auch richtig schön kitschige Liebesgeschichten.

Das Besondere am Bloggen ist für dich? Das ich mich mitteilen kann. Bloggen ist für mich ein Ventil, durch das ich alles rauslassen kann. Wenn es dann auch noch Kommentare gibt und ich merke, dass ich mit meinen Sorgen oder Ansichten nicht alleine auf der Welt bin, macht mich das richtig glücklich.

Warum bloggst du? Weil dies wie eben beschrieben ein Ventil ist, ich aber so auch unheimlich viele tolle Menschen kennengelernt habe. Spannend finde ich immer wieder Bloggertreffen, wenn man sich plötzlich gegenübersteht, sich schon ewig kennt und sich doch so unheimlich viel Neues zu erzählen hat.

Im Netz findet man dich wo?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*